Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von WAB-Luzern

Ausweis:
Teilnehmer, die keinen gültigen Führerausweis oder keine gültige Fahrbewilligung besitzen, müssen wir am Kurstag kostenpflichtig zurückweisen.

Anmeldung:
Anmeldungen per Telefon, Internet, E-Mail oder auf dem Postweg sind verbindlich. Bei einem Nichterscheinen werden die vollen Kurskosten verrechnet.

Absage / kurzfristige Terminverschiebung: Der gebuchte Termin kann bis 14 Tage vor dem Kurs ohne Kostenfolge verschoben oder annulliert werden. Bei Mutationen, die zu spät erfolgen, wird die Hälfte des Kurspreises verrechnet.

Ersatzperson: 
Kann ein verhinderter Teilnehmer/in eine Ersatzperson für den gleichen Kurs organisieren, so werden ihm keine Kurskosten verrechnet.

Krankheit:
Bei krankheitsbedingter Abmeldung stornieren wir die Anmeldung, wenn innert 7 Tagen ein gültiges schriftliches Arztzeugnis vorliegt.

Zahlung der Kurskosten:
Die Kurskosten müssen vor dem Kurstermin überwiesen werden. Barzahlungen am Kurstag sind möglich.

Fahrzeuge:
Für den 1. Kurstag muss der Teilnehmer ein eigenes Fahrzeug mitbringen (ein Fahrzeug pro Teilnehmer). Es sind nur Fahrzeuge zugelassen, welche den Vorschriften des Straßenverkehrsgesetzes entsprechen. Ist dies nicht der Fall, wird der Teilnehmer vom Kurs ausgeschlossen. Die Kurskosten werden nicht rückerstattet. Zu einem Unkostenbeitrag von CHF 80.00 (Automat CHF 100.00) kann ein Fahrzeug gemietet werden. Eine frühzeitige Reservation ist hierfür erforderlich. Für den 2. Kurstag werden die Fahrzeuge von WAB-Luzern zur Verfügung gestellt. Teilnehmer, die nur Automatik lenken dürfen, müssen dies auf dem Anmeldeformular entsprechend markieren.

Versicherung:
1. Kurstag: während den Fahrübungen (Fahrerlebnisse) ist Ihr Fahrzeug versichert, mit einem Selbstbehalt von CHF 1000.00 (maximale Versicherungssumme CHF 50`000.00.) 2. Kurstag: während der Feedback- und Eco-Fahrt ist das Kursfahrzeug grundversichert, mit einem Selbstbehalt von CHF 1000.00. Grobfahrlässig verursachte Schäden und Sachschäden, sowie Gesetzesüberschreitungen sind nicht versichert. 

Kurssprache: 
Die Kurssprache ist Deutsch. Teilnehmer, die aufgrund fehlender Sprachkenntnisse dem Kursablauf nicht folgen können, bzw. das Kursziel nicht erreichen, müssen wir am Kurstag kostenpflichtig zurückweisen.

Bekleidung: 
Bitte tragen Sie der Witterung angepasste Kleidung. Sie werden sich über einen längeren Zeitraum im Freien aufhalten.

Verpflegung: 
Beim Kurs1 ist das Mittagessen im Kursgeld nicht inbegriffen. Wir organisieren aber ein Restaurant in der Nähe. Die Teilnahme ist feiwillig. Am 2. Kurstag wird das Mittagessen von WAB-Luzern übernommen. Die Teilnahme ist auch freiwillig.

Gutscheine: 
Es werden nur Original-Gutscheine von WAB-Luzern akzeptiert. Alle anderen Gutscheine von Drittanbietern werden nur nach Absprache entgegengenommen. Die akzeptierten Gutscheine können direkt vom Kursgeld abgezogen werden und müssen am Kurstag dem Moderator abgegeben werden.

Pünktlichkeit: 
Wir bitten um Pünktlichkeit. Bei Verspätung, wird der Kursablauf massiv gestört und dies kann nicht akzeptiert werden. Wer zu spät kommt kann nicht mehr am Kurs teilnehmen und die Kurskosten werden zum vollen Betrag verrechnet.

Verhalten:
Für einen reibungslosen Kursablauf wird vom Teilnehmer ein kollegiales und kooperatives Verhalten erwartet. Wird der Kurs durch unangebrachtes und störendes Benehmen eines Teilnehmers behindert, steht es dem Moderator frei, diesen nach einer mündlichen Abmahnung vom Kurs auszuschließen. Durch den Ausschluss entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursgeldes.

Fahrzustand: 
Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass er den Kurs in fahrtüchtigem Zustand besucht. Das heißt kein Alkohol, keine Drogen und keine Medikamente zu sich nimmt die die Fahrtüchtigkeit einschränken können.

Kursabsage: 
Bei weniger als sechs Teilnehmern behält sich WAB-Luzern vor, Kurse bis 5 Tage vor Kursbeginn zu annullieren und die Teilnehmer nach Absprache auf andere Kurse umzubuchen. Kann ein geplanter Kurs vom Kursveranstalter durch Einfluss höherer Gewalt nicht durchgeführt werden, benachrichtigen wir Sie so schnell als möglich, telefonisch oder per SMS.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Luzern.

Die AGB werden mit einer Anmeldung automatisch akzeptiert.

 AGB – WAB-Luzern, Ebikon, 01.01.2014